Neue Parkwerbung des Flughafen München

Ofizielle Parkenwerbung des Flughafen MünchenDer Flughafen München überrascht mit einer neuen Werbelinie welche direkt in On-Bord Magazinen von Fluglinien plaziert wird. Das folgende Exemplar stammt von Air Berlin und überrascht doch in mehrfacher Sicht:

  1. Goparking“ in Google-Schrift als offizielle Bezeichnung des Flughafen für seine Parkplätze ist schon etwas ungewöhnlich. Auch wird wohl Google kaum davon erbaut sein das deren Corporate Identity hier für solche Zwecke (miß)braucht wird.
  2. Auch das der Flughafen dann direkt mit dem Suchwort „Flughafen München parken“ an erster Stelle erreichbar ist, kann sicherlich als mutiges Statement gesehen werden: die ersten 3 Werbeplätze sind an Parkfirmen vergeben und erst dann erscheint der Flughafen selbst. Und da steht dann auch nichts von Preisen 😉 Das scheint wohl dann auch etwas in der Kreativität der Designer zu liegen und nicht an den realen Ergebnissen…
  3. Auch der Preis für eine Woche Parken ab € 35,- selbst ist interessant, wird er doch genau so in dieser Form von anderen Flughäfen in Deutschland (z.B. Kön) angegeben – ob es hier dann Preisabsprachen gibt? Oder ist dies nur purer Zufall?

Auf jeden Fall scheint der Flughafen selbst die Konkurrenz zu spüren und möchte im Parkgeschäft durch die Erweiterung der eigenen Parkkapazitäten (im letzten Blogbeitrag wurde von mir davon berichtet) mitmischen. Auch scheint nun durch die Erweiterung der Werbemaßnahmen eines fest zu stehen: der Konkurrenzkampf wird härter…

GD Star Rating
loading...

Gepostet am 24/10/2011 | geposted von -

Zurück zur News Übersicht

  1. Noch kein Erfahrungsbericht - Seien Sie die/der Erste!

  1. Noch keine Trackbacks.

css.php
Advertisment ad adsense adlogger
VG Wort